Allergiker Matratzenbezug

Der Mensch verbringt gut ein Drittel seines Lebens schlafend. Aus diesem Grund ist es wichtig, bequem und gesund zu schlafen. Doch nicht nur Matratze und Lattenrost müssen auf den Schläfer abgestimmt sein, auch sollte darauf geachtet werden, dass die Bettwaren vor Verschleiß und Verunreinigung geschützt sind, da sich ansonsten die Lebensdauer dieser Waren sehr verkürzen kann.

Ein Matratzenbezug eignet sich wunderbar dafür. Besonders in der Schwangerschaft reagiert der Körper ganz anders und viel empfindlicher als sonst. Ein Allergiker Matratzenbezug schützt die Matratze vor diesen Reaktionen. So fängt er beispielsweise Körperflüssigkeiten auf, die die Matratze verunreinigen und Allergien hervorrufen könnten. Der Vorteil eines solchen Bezuges ist darüber hinaus seine hohe Waschbarkeit. Viele Bezüge sind kochfest, mindestens aber waschbar bei 60°C, wobei Milben, Bakterien und Keime ab ca. 55°C abgetötet werden. Bei einer körperlichen Empfindlichkeit, die insbesondere durch die Schwangerschaft verstärkt wird, eignet sich ein solcher Allergiker Matratzenbezug.
Matratzenbezüge sind in allen gängigen Größen erhältlich und sehr einfach auf der Matratze zu fixieren, was bei abnehmender Beweglichkeit durchaus von Vorteil ist. Meist wird der Allergiker Matratzenbezug an allen vier Ecken mit einem Gummi an den Ecken der Matratze fixiert, um das Verrutschen zu vermeiden.

Beim Kauf sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Bezug mit einem solchen Gummi versehen ist. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Unterseite (diejenige, die auf der Matratze liegt) gummiert ist. Nur so wird gewährleistet, dass Flüssigkeiten wie Schweiß oder gegebenenfalls Fruchtwasser nicht in die Matratze dringen. Die Oberseite des Bezugs sollte aus Molton oder einem anderen anschmiegsamen Gewebe sein, zu raue Oberflächen machen sich oft noch durch das Laken bemerkbar.

Der empfindliche Frauenkörper, der in der Schwangerschaft noch sensibler ist als sonst, sollte bestenfalls von dem Allergiker Matratzenbezug nichts merken, aber dennoch seine Vorteile nutzen können. Deshalb sollte man trotz Vorwissen immer eine Kaufberatung in Anspruch nehmen.