Designer Sessel oder Schlafsofa im Schlussverkauf holen

Das Wetter spielt ja derzeit in weiten Teilen Deutschlands soweit mit, dass man sich auch wieder auf die Straße begeben kann – an den verschneiten Dezember erinnert man sich daher auch nur noch in Erzählungen und Geschichten 😉 Da wäre es vielleicht mal wieder an der Zeit, sich ein bisschen dem Kaufrausch zu widmen. Schließlich hat ja inzwischen auch der Winterschlussverkauf angefangen, so dass sich mit Sicherheit einige Schnäppchen finden lassen.

Aber es muss ja nicht immer in Klamottenläden gehen, auch die Möbelhäuser bieten ihren Kunden immer wieder gute Schnäppchaktionen. Auf der Suche nach den richtigen Polstermöbeln oder nach einem neuen Bett, sollten Sie jedoch nicht nur den Preis im Auge behalten. Der Vorteil gegenüber den Online-Möbel-Shops ist schließlich der, dass Sie Probe sitzen und liegen dürfen. Nehmen Sie sich also genug Zeit, um die angepriesenen Schnäppchen zu testen. Sitzen Sie bequem? Aus welchem Material besteht es und wie pflegeleicht ist es? Diese Fragen sollten Sie sich vor dem Kauf eines Sessels sowie eines Sofas stellen. Bedenken Sie, schnell landen Chips-Krümel, Schokolade und Getränke auf den Polstern. Daher sind Materialien und Farben empfehlenswerter, die sich gut reinigen lassen. Insbesondere bie Designer Stücken, die viel Geld kosten, zahl es sich aus, das Möbelstück genau zu prüfen, damit sie lange Freude an dem Designersessel oder der Couch haben.

Beim Bett ist der Liegekomfort wichtig, jedoch nehmen viele Menschen den Härtegrad der Matratze anders wahr. Liegen Sie Probe auf dem Rücken und der Seite. Die Matratze sollte sich an die Wirbelsäule anpassen und sie gleichzeitig stützen. Drückt es im Rücken, sollten Sie sich für eine andere Matratze entscheiden. Wichtig ist ebenso, dass sich die Matratze des Bettes austauschen lässt. Denn Betten mit integrierten Matratzen haben den Nachteil, dass Sie ein neues Bett kaufen müssen, wenn sie durchgelegen ist.

Gleiches gilt für Schlafsofas. Diese sollten tagsüber für einen gemütlichen Sitz- beziehungsweise Liegekomfort sorgen und nachts zu einem Bett werden, in dem sie ohne Verspannungen sowie Rückenschmerzen aufwachen. Außerdem eignen sich Schlafsofas sehr gut als Gästebett für Besucher.

Bild©
panthermedia.net
Phovoi R.